ISEK 2025

Schaffen von Leitlinien für einen zukünftigen stabilen Wirtschaftsstandort

14.02.2014 18:05 Heimat für eine starke Wirtschaft RCordes

Zu diesen Leitlinien müssen zählen:
(1) Welche Art an Infrastruktur benötige für eine Wirtschaftsstandort (ÖPNV, Was bringt S21 für NT?, Strasse, Logistik, Breitbandnetze, Regionale Rechenzentren für IT-Sicherheit)
(2) Welche Branchen möchte ich verstärkt ansiedeln? Was kann zukünftige Innovationen bringen? Was kann ich kommunal fördern?
Alternativkonzept: NT mutiert zur Schlaf- und Rentnerstadt (2025 bin ich selbst nahe dran)
(3) Welche Rolle kann hier ein aktiver Wirtschaftsbeirat einnehmen? D.h. Wie bringe ich Politik, Wirtschaft und Bürger zusammen?
(4) Welche Losung gibt sich NT für 2025; zwei extreme Alternativen seinen vorgeschlagen:
NT die innovative, pulsierende Stadt am Neckar - Heimstadt für Entdecker, Erfinder und Macher ODER
NT die seniore, ruhende Schlaftstadt am Necker - Heimstadt für Senioren, Schöndenker und Konsumenten
(5) Wie kann ich in ein Innovationskonzept die ansässige Hochschule sowie alle weiteren Schulen einbringen (z.B. weiterer individueller Ausbau von BOGY UND SOZIAL PRAKTIKUM an Gymnasien)

Meine persönliche Losung Denken und Nachdenken für Nürtingen


1 Kommentar 197 Gelesen

Kommentare zum Beitrag

ist eine inhaltliche Ergänzung

weiter denken

19.02.2014 10:29 juliarieger ist eine inhaltliche Ergänzung

Der Trend geht weg vom produzierenden Gewerbe hin zu einer Dienstleistungsgesellschaft die zunehmend Heimarbeitsplätze braucht. Bzw. gemeinschaftsbüros, in der Nähe ansprechende Natur und Kultur, Café usw. da braucht es mehr als kurzfristige einseitige Denke.