ISEK 2025

Neckarufer vor der geplanten Bebauung am Wörth

20.02.2014 11:11 Verkehr und Mobilität auf vielfältigen Wegen herold

Wenn der Radweg nicht vorne am Neckar sondern hinten zwischen den Häusern geführt werden wird, ist der Ärger vorprogrammiert. Auch die Radfahrer wollen die Nähe des Neckars genießen. Deshalb sollte der asphaltierte Radweg antlang der Garagenmauer geführt werden, der Fußweg davon getrennt so wie geplant. Die Einmündung des Radweges in den Platz vor dem Museum ist unübersichtlich und unklar.


0 Kommentare 58 Gelesen